Immenser touristischer Faktor!

Nach den Erhebungen von „Statistik Austria“ sind in Österreich derzeit ca. 25.000 Personen auf die ständige Benützung eines Rollstuhls angewiesen. Rund 500.000 Menschen in Österreich haben Bewegungsbeeinträchtigungen.

Nach Schätzungen der Europäischen Kommission beläuft sich das touristische Potenzial an Menschen mit Behinderungen europaweit auf ca. 35 Millionen Menschen.

Alleine in Deutschland werden jährlich 500.000 Rollatoren verkauft. Die nicht nur in den eigenen vier Wänden verwendet werden, sondern auch auf Reisen.

„Diese Zahlen sind auch ein Hinweis dafür, dass in der Beseitigung von baulichen Barrieren ein erhebliches touristisches Potenzial für eine Region wie den Lungau liegen kann. Denn auch Menschen mit Behinderungen machen Urlaub und suchen ihre Urlaubsziele und Unterkünfte danach aus, ob dort Barrierefreiheit gegeben ist“, sagt Peter Fuchsberger.

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite einverstanden sind. Weiterlesen …